Gutes Buch für Kreative, aber…

Perfekt für angehende Texter und Arter. Nützlich für erfahrene Kreative: Hey Whipple, squeeze this. Geschrieben von Luke Sullivan, der 30 Jahre Berufserfahrung hat und aktuell Creative Director bei GSD&M ist.

Das Buch hat den Untertitel „A guide to creating great advertising“, was den Inhalt gut beschreibt. Great advertising bedeutet in diesem Fall intelligente, kreative Werbung, die den Produktvorteil unterhaltsam und überraschend transportiert. „Selling without selling out“, nennt Sullivan das. Wie man unpeinliche Werbung entwickelt zeigt er für Print, TV, DRTV, Funk und die Königsdisziplin „Integrierte Kampagne“, die in unterschiedlichsten Medien funktioniert. Im zweiten Teil geht es dann um Präsentationstechniken und Feinde der Werbung – auf Kundenseite und in Agenturen. Abschließend Tipps für Berufseinsteiger: Wie sollte die Mappe aussehen, wie bekomme ich einen ersten Job.

Mir hat es viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Sicher hat man vieles schon gehört (EIN Benfit!, Keep it simple!, Story!, Entertain!), aber so eine Auffrischung ist immer hilfreich. Vor allem, wenn sie so fachlich kompetent und unterhaltsam geschrieben ist.
Weiterer Vorteil: Das Buch ist äußerst budgetfreundlich.

Update: Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist manchmal doch größer als gedacht. GSD&M hat diesen BMW-Image-Spot entwickelt, der wirklich ganz ganz gruselig ist. Er steht in krassem Widerspruch zu den hehren Postulaten des Buchs. Welcome to the real world…

whipple

Luke Sullivan, Hey whipple squeeze this, 3rd edition

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s