Städteduell Frankfurt vs. Hannover

Nach einem verlängerten Wochenende in Hannover muss ich als Wahlfrankfurter sagen: Sieht nicht gut aus für die Zwerg-Metropole am Main.

  • Hannover ist ca. 30% günstiger. Weggehen, Miete, Einkaufen.
  • Die Bürgersteige sind nicht nur ca. 1,50 breit bzw. eng. Dementsprechend entspannter die Stimmung.
  • Mehr Grün dank Herrenhäuser Gärten, mehr Wasser dank Maschsee.
  • Es gibt in Hannover viele kleine, feine Läden mit originellen Konzepten. Beispielweise die „Hörbar“ in der Limmerstraße. Ein netter Mix aus Café, Platten- und Klamottenladen. Wo gibts sowas in Franzwurst?
  • Die 96er haben ihr Stadion mitten in der Stadt. Die Eintracht spielt jwd kurz vorm Flughafen.

Also aus meiner Sicht steht es gerade 5:0 für Hangover. Eine überraschend deutliche Klatsche…

Und Prost!

Gilde_Bier

3 Gedanken zu “Städteduell Frankfurt vs. Hannover

  1. Schön, dass es Dir in Hangover gefallen hat😀 Allerdings bekommt Frankfurt mindestens einen Punkt zur Ehrenrettung: In H. gibt es def. keinen Äppler. Wer ihn mag – für den sieht’s schlecht aus an der Leine. ..

  2. Und nicht zu vergessen: die mystische Altstadt die, wie in einem Roman der Scheibenwelt, auftaucht und verschwindet. Nicht alle Wege führen nach Rom … ääähhh in die Altstadt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s