Bei mir ist mehr als eine Schraube locker

Ich habe es ja nicht anders gewollt. Auszug. Umzug. Das Chaos beginnt so langsam.

Um mich etwas aufzuheitern, habe ich mir beim Baumarkt um die Ecke einen semi-professionellen Akkuschrauber gegönnt. Mit dessen Hilfe wurde  heute ein sargähnlicher Kleiderschrank beinahe fachmännisch in seine Einzelteile zerlegt.

Wie wir auf der Baustelle immer sagen: Lieber gut geschraubt als schlecht gekorkt…

Mehr als eine Schraube locker

Übrigens hat die Jobsification bzw. Appleization inzwischen auch das ehrwürdige Handwerkertum erreicht. Mein Akkuschrauber heißt doch tatsächlich i-drill. Genauer gesagt handelt es sich um den i-drill pico von Meister.

Zielgruppe für das schnuckelige Werkzeug sind Blondinen. Oder deren Verehrer. Denn wie oft kommt es vor, dass man sich den Kopf zermartert, was denn der Holden zu schenken sei. Diese Frage ist nun gelöst.

Der moderne Kavalier schenkt keine Rosen. Auch Diamanten sind out.

Kleiner Schrauber, große Wirkung. Tja. Gelungene Headlines lassen eben Bilder im Kopf entstehen. Von daher: Chapeau, Hut ab, Respekt. Auch die Kommunikation bekommt von mir fünf Sterne.

Also ich muss sagen, durch das Bloggen ist meine gute Laune wieder komplett renoviert. Und höre an dieser Stelle lieber auf, bevor Herr Scherz und Frau Schabernack völlig das Ruder übernehmen.

4 Gedanken zu “Bei mir ist mehr als eine Schraube locker

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s