Wo ist mein Theme geblieben?

Komisch, mein Blog sieht heute ja so anders aus. Also jedenfalls ein bisschen anders. Richtig, sieht nicht nur anders aus, sondern ist es auch:

WordPress hat das bisher von mir verwendete Theme Cutline einfach so mir nichts dir nichts gegen das Theme Coraline ausgetauscht. Ohne Vorwarnung oder Begründung. Auch die Konfiguration der Sidebar wurde quasi gelöscht.

Hintergrund der Geschichte ist ein Streit zwischen dem Entwickler von Cutline, Chris Pearson, und der WordPress Foundation.

Was mich  ärgert, ist die komplett fehlende Kommunikation seitens WordPress. Diese „Friss Vogel oder stirb“-Mentalität passt nicht in die heutige Zeit (es sei denn man heißt Jack Wolfskin) und schon gar nicht zu einem „offenen“ Projekt wie WordPress. Ich werde mir jetzt nicht gleich einen anderen Blog-Host suchen, aber etwas angesäuert bin ich schon.

Allerdings: Das neue Drop-Down-Menü ist eigentlich ganz praktisch…

Update:

Immerhin hat WordPress jetzt eine E-Mail an alle vom Switch Betroffenen geschickt und sich für das Widget-Chaos entschuldigt. Wie gesagt, die ganze Aktion hätte einfach im Vorfeld kommuniziert werden müssen – dann wäre es sicher geräuschloser über die Bühne gegangen.